Zukunft der Energiewende: Schaufensterprojekte auf Hannover-Messe 2016 - esolv3 ITelligent Energy Consulting

  Startseite/Newsblog/eSOLV3 - Smart Micro Grid/Zukunft der Energiewende: Schaufensterprojekte auf Hannover-Messe 2016
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web013/c3/70/56902570/htdocs/joomla_01/components/com_k2/models/item.php on line 763 Notice: Undefined index: PATH_INFO in /mnt/web013/c3/70/56902570/htdocs/joomla_01/templates/aaika/html/com_k2/templates/Blog Large/item.php on line 4

Zukunft der Energiewende: Schaufensterprojekte auf Hannover-Messe 2016

Start von mehreren Schaufensterprojekten, die durch Einsatz von Digitalisierungslösungen die Energiewende in 4 Jahren zum Erfolg bringen wollen.

Die deutsche Energie-Agentur dena moderierte auf der Hannover-Messe im Integrated Energy Plaza die Anstrengungen deutscher Firmen, mit Hilfe von Digitalisierung die Energiewende zum Exportschlager in 4 Jahren zu machen.

Prof Dr.-Ing R. Speh, Vorsitzender ETG im VDE und CTO Siemens Ltd. sprach über die Grundlage einer erfolgreichen, regionübergreifenden Energiewende und betonte, dass das Ziel immer das Gesamtsystem sowohl technisch als auch von der IKT sein muß.

Das Förderprogramm "Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende" (SINTEG) ist vom BMWi mit 230 Mill. EUR dotiert und wird in den Projekten

1. c/sells vorgestellt durch die PPC AG(www.ppc-ag.com), einer der Konsortialpartner:  Mit C/sells entsteht das erste überregionale, einsatzfähige Smart Grid, also intelligentes Strometz, in Deutschland

2. Desingetz der RWE Intern SE

3. enera unter Leitung der EWE AG

4. NEW 4.0 unter Leitung von Prof. Beba, CC4E HAW Hamburg

5. WindNODE der TU Berlin

ausgeschöpft.

In Modellregionen werden innovative Technologien und Verfahren für die Energieversorgung der Zukunft untersucht. „C/sells“ und „enera“ adressiert u.a. die Bereiche Sicherheit, Innovation, Breitband-Powerline sowie Smart Meter Gateway. 

Alle Beteiligten sind sich im klaren an dem Ziel unter Beteiligung grosser Industriezulieferer und Energiekonzerne zu neuen Lösungen der Energiewende unter Einsatz von Digitalisierung zu kommen und Vorreiter in der Welt zu sein.

siehe auch

http://www.bmwi.de/DE/Themen/Energie/Netze-und-Netzausbau/sinteg.html

 

 

About the Author